Besonderheiten

 

Schulkindaktionen

Die Vorbereitung auf die Schule beginnt am ersten Tag, an dem ein Kind zu uns in die Einrichtung kommt und zieht sich durch die gesamte Kindergartenzeit.

Wir begleiten die Kinder während ihrer ganzen Kindergartenzeit im Hinblick auf ihren nächsten Schritt ins Leben und geben ihnen je nach Entwicklungsstand und Bedürfnissen die Unterstützung, die sie benötigen.

Im letzten Kitajahr liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit auf der Vorbereitung,  für einen guten Übergang,  von der Kita zur Schule. (Elterninfoabend von der Grundschule; Besuch der 1. Klasse;)

Für die zukünftigen Schulkinder findet zum ende der KItazeit meist ein PC – Workshop statt. Die Kinder lernen den Umgang mit den Medien kennen. Sie erhalten Grundkenntnisse über den Computer und üben sich im Team. Es findet die Förderung von technischem Wissen statt. Mit dem Computer macht den Kindern Sprachförderung und Schriftspracherwerb Spaß. Das Medium PC wird von den Kindern als Spiel- und Erfahrungsraum für eigene Bildungsprozesse genutzt und reflektiert.

Sprachförderung

An zwei Tagen in der Woche findet eine Förderung für Kinder mit fehlenden Deutschkenntnissen statt. Diese Förderung bieten wir in Kooperation mit der  Lernwerkstatt für Sprache und Bildung e.V. (ASB) an. Herr Horn und Frau Vogel kommen schon seit mehr als 5 Jahren zu uns in die Einrichtung.