Besonderheiten

Schwimmen

Im 4 Wochen Rhythmus geht jede Gruppe freitags im Münsterer Hallenbad schwimmen. Das gemeinsame Schwimmen ist ein besonderes Gruppenerlebnis und macht allen Kindern Spaß und Freude.

Schulkindaktionen

Die Vorbereitung auf die Schule beginnt am ersten Tag, an dem ein Kind zu uns in die Einrichtung kommt und zieht sich durch die gesamte Kindergartenzeit.

Wir begleiten die Kinder während ihrer ganzen Kindergartenzeit im Hinblick auf ihren nächsten Schritt ins Leben und geben ihnen je nach Entwicklungsstand und Bedürfnissen die Unterstützung, die sie benötigen.

Im letzten Kindergartenjahr bieten wir den zukünftigen Schulkindern besondere Aktionen an.

Für die zukünftigen Schulkinder findet einmal pro Woche ein PC – Workshop statt. Die Kinder lernen den Umgang mit neuen Medien kennen. Sie erhalten Grundkenntnisse über den Computer und üben sich im Team. Es findet die Förderung von technischem Wissen statt. Mit dem Computer macht den Kindern Sprachförderung und Schriftspracherwerb Spaß. Das Medium PC wird von den Kindern als Spiel- und Erfahrungsraum für eigene Bildungsprozesse genutzt und reflektiert. Der Workshop wird von Gabriele Kündiger angeboten.

Deutsch Vorlaufkurs

Zweimal in der Woche findet ein Kurs für Kinder mit Sprachschwierigkeiten statt. Dieser Kurs wird von der Lernwerkstatt für Sprache und Bildung e.V. durchgeführt.

Psychomotorisches Turnen

Psychomotorik ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Es setzt an den Stärken der Kinder an und stellt den Spaß am Spielen in den Vordergrund.

PSYCHO = GEISTIG / SEELISCH
MOTORIK = KÖRPER / BEWEGUNG

Die Bewegung ist für die Wahrnehmung und Gesamtentwicklung von großer Bedeutung. Wir nutzen bei unserem Angebot die natürlichen kindlichen Bewegungs- und Spielbedürfnisse. Die Psychomotorik hilft dem Kind u.a. ein gutes Körpergefühl und Selbstsicherheit zu erlangen. Das ist die Grundlage für das Zurechtfinden in seiner Umwelt und später in der Schule.

Zu Beginn treffen sich alle Kinder im Begrüßungskreis und das aktuelle Thema wird besprochen. Jedes Kind nennt seinen Namen und sagt etwas, das ihm zum Thema einfällt. Am Ende der Stunde wird zur Entspannung das Thema des Tages in gemalten Bildern festgehalten.